Freitag, 27. Mai 2011

Febreze Duftdepot

Zum 1. Mal durfte ich jetzt als Produkt-Botschafterin für For-Me bei einem Produkttest mitmachen und probiere das neue Febereze Duftdepot aus, von dem ich euch nun berichte.

Nachdem der Sommer ja nun vor der Tür steht und der Frühlingsputz auch gemacht wurde, fehlt natürlich nur noch eins: Der perfekte Duft, damit es immer schön zuhause riecht.

Anfang Mai bekamm ich mein schönes Paket, worauf ich mich schon riesig gefreut habe.

Inhalt
- 4 Duftdepots mit den Nachfüllern der Gerüche: Rosenblüte
Frühlingserwachen, Citruszauber  & Entspannender Lavendel
- Projekthandbuch & Marktforschungsunterlagen

Zum Verteilen an Freunde/Bekannte/Kollegen:
Duftpostkarten & duftende Coupons

Beschreibung des Febreze-Duftdepots
Viele Lufterfrischer und Raumdüfte überdecken unangenehme Gerüche nur, eliminieren diese aber nicht. Deshalb gibt es von Febreze jetzt das Duftdepot - einen neuartigen Raumduft, der ohne Batterie und Strom funktioniert (Quelle: For-Me-Projekthandbuch) 

Die Vorteile (von Febreze)
- Das Duftdepot entfernt tatsächlich schlechte Gerüche
- Es spendet 30 Tage frischen Wohlfühlduft
- Das Duftdepot ist klein und diskret
- Es hat eine schlichte Optik, passt somit in jeden Raum

Der Nachteil (meine Meinung)
Ist leider nur für kleine bis mittlere Räume geeignet.
Fürs ein großes Wohnzimmer ist das Depot nicht
tauglich. Außer man stellt mehrere in einem Raum auf,
dann kann es aber schnell auch übertrieben viel an Duft
werden.
Die Febreze-Duftdepots mit Nachfüllern
 Anwendung
Das Duftdepot besteht aus zwei Teilen: Einem weißen Plastikhalter mit Fuß
und einem Nachfüller

Der Nachfüller wird ohne vorheriges Abziehen der Folie in den Starter
eingesetzt, bis es mit einem Klick einrastet. Die Duftintensität lässt sich durch Herausziehen des Fußes je nach Geschmack indviduell regulieren.

Praktisch, da es die eine Person intensiver mag,
die andere überhaupt nicht so stark
 Je weiter man den Fuß herauszieht, desto intensiver
wird der Duft. Er lässt sich soweit hinausziehen,
bis die Löcher der Rückwand komplett frei liegen.
Sollte es doch mal zuviel sein, kann der Fuß auch
problemlos wieder zurückgeschoben werden und
es strömt weniger Duft heraus.

Rückwand des Duftdepots, individuell regulierbar
Eine ausführliche Anleitung, wie es funktioniert,
findet ihr auf der Rückseite des Duftdepots.
Meine Erfahrungen
Ich habe am 08.05.2011 zuerst in unserem Wohnzimmer das Depot
mit Duft Rosenblüte aufgestellt. Unser Wohnzimmer ist ziemlich groß
und ich hatte gehofft, dass ich  mit dem Duftdepot von Febreze
das lästige Sprühen abschaffen kann.

Ich habe das Duftdepot bei uns auf den Fernsehschrank gestellt,
aber leider bringt es für den ganzen Raum nichts. Wir haben es soweit regulliert,
das starker Duft herausströmt, aber leider hat es nichts gebracht. Hier müssen
mehrere Duftdepots aufgestellt werden, damit der komplette
Raum mit Duft ausgefüllt wird.

Wenn ich aber auf der Couch liege und auch ein kleines Stückchen weiter
weg, kann ich den Duft auf kleinem Raum aber wahrnehmen. 

 Nach zweieinhalb Wochen (26.05.2011 - 19 Tage) ist der Duft immer
noch vorhanden. Mal sehen, ob es auch die 30 angegebenen Tage
durchhält, ich werde euch davon berichten :-)


Anders ist es bei uns im Badezimmer. Hier komme ich hinein und
sofort riecht es angenehmen nach Citrus, gar nicht nach Bad und Toilette. Für solche Räume eignet sich das Febreze Duftdepot prima 
und ich kann es nur jedem empfehlen.

Das stille Örtchen riecht jetzt super
Platz fürs Febreze Duftdepot
Ich könnte mir auch vorstellen, noch nicht ausprobiert, dass es
sich prima in der Küche macht und die Kochgerüche überdeckt.
Ich werde mir demnächst eins besorgen, ausprobieren und
hier darüber berichten.

Das Design finde ich total super. Schlicht & einfach, es
passt problemlos in jeden Raum und man findet immer ein Plätzchen
dafür, da es mit seiner Größe überall hineinpasst.

Duftdepot-Maße
Mein Fazit
Ich werde die Duftdepots fürs Badezimmer auf jedenfall
weiterhin benutzen. Fürs Wohnzimmer überlege ich noch,
muss ich erstmal mit einem zweiten Duftdepot probieren,
wie es im großen Wohnzimmer klappt. Küche wird noch ausprobiert
ebenso wie in unserem Flur!

Weitere Details erfahrt ihr dann wieder hier!

Zum Abschluss noch einige kurze Infos
Das Febreze Duftdepot ist ab Ende Mai 2011 im Handel erhältlich.
Preis des Startersets, bestehend aus 1 Duftdepot &
einem Nachfüller - 4,99 € UVP
Preis für die Nachfüller (2er-Packung) - 3,99 UVP
Nur für kurze Zeit: Starter-Bonuspack inkl. 2 Nachfüllern
(1 Nachfüller ist gratis)

Ganz wichtig bei Anwendung im Kinderzimmer
Auf der Packungsanweisung ist angegeben, dass das Produkt nicht in
Kinderhände geraten sollte. Wenn die Angaben auf der Packungs-
rückseite genau beachtet werden, kann das Duftdepot problemlos auch in
Kinderzimmern aufgestellt werden. Es gibt keine Hinweise darauf,
dass die Düfte eine Gefahr darstellen.

Neue Info vom 10.06.2011
Heute mal etwas zur Langzeitwirkung von Febreze. Bei uns stand das Duftdepot 25 Tage im Wohnzimmer und hat immer einen gleichmäßigen Duft verteilt. Damit stimmt die Aussage von Febreze (bis zu 30 Tage) vollkommen mit unseren Erfahrungen überein.Wir sind total begeistert von dem Duftdepot, da er ja auch noch perfekt ohne Strom funktioniert (wichtig bei den Stromkosten heutzutage), dass dieser ab jetzt garantiert öfter bei uns ein Plätzchen findet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen