Donnerstag, 20. Oktober 2011

Alpro Soya Cuisine - 100% pflanzlich

Über die Erdbeerlounge durfte ich Alpro Soya Cuisine zum Kochen und Verfeinern ausprobieren. Und ich bin wirklich überrascht, wie lecker es doch eigentlich ist. Am Anfang hatte ich echt meine Zweifel und konnte mich nicht durchringen, es anstatt meiner heißgeliebten Sahne zu benutzen. Jetzt habe ich es aber doch getan!
Mein Alpro Soya-Paket
Der Geschmack ist etwas gewöhnungsbedürftig am Anfang, aber nach einer Weile geht es dann und es schmeckt gut. Ich habe es mit meinem Lieblingsessen, Nudeln mit Schinken-Sahne-Sauce, ausprobiert. Und das heißt was! Es schmeckt so ein bißchen nach Reis, wie ich finde, aber positiv.
Die Verpackung von Alpro Soya ist eine handliches Tetra-Pak, leider ist der Verschluss nicht so leicht zu öffnen. Da muss ordentlich Kraft aufgebracht werden. Ich habe ein Schluck nach dem Öffnen so probiert, da schmeckt man den reisähnlichen Geschmack deutlicher heraus. Vom Geruch her ist das Produkt neutral.
Das Beste daran: Wenn man die Sahne weglässt und stattdessen Alpro Soya Cuisine nimmt, kann man sogar noch Kalorien einsparen. Mir persönlich wichtig, weil ich darauf achte! Ebenfalls super, da es 100% pflanzlich ist und somit auch keine tierischen Fette enthält, ist die Cuisine auch für Laktosegeplagte super geeignet. 100 g Alpro Soya Cuisine haben 174 Kcal. Im Vergleich: Sahne (Aldi) - ca. 288 Kcal. Deutlich gespart!

Bei Rewe habe ich die Alpro Soya Cuisine schon entdeckt. Preis dort: 0,99 €/250 ml Packung.

Infos und weitere Produkte findet ihr auf der Homepage von Alpro Soya.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen